Da es Saunabausätze gibt, können Sie einfach und ohne große Zimmererkenntnisse eine Sauna zu Hause bauen. Das geht in vier Schritten:

1) Wählen Sie die Saunaart, die Sie haben wollen. Es gibt Bausätze für Außen- und Innensaunen. Es gibt auch verschiedene Stile: Fasssaunen, Saunen mit Holzofen, Saunen mit Elektroofen, Dampfsaunen, Innensaunen, Außensaunen, ...

2) Wählen Sie ein zuverlässiges Unternehmen, das Ihnen beim Bau Ihrer Sauna helfen kann. Ideal ist ein Unternehmen, das Ihnen zuverlässige Qualität und Service bietet. Northern Lights® ist ein solches Unternehmen, das Ihnen gerne hilft. Viele Kunden nehmen diese Hilfe mit Freude an. Das machen sie, weil Northern Lights® ein Saunaexperte ist, nicht einfach ein Baumarkt, der alles Mögliche und – zufällig – auch Saunen anbietet. Dieses Know-how führt dazu, dass wir den Kunden wirklich Hilfe bieten können und all jenen, die eine Sauna zu Hause errichten möchten, Informationen geben. Das Ergebnis ist, dass einer nach dem anderen zu Hause eine Sauna baut. Sind Sie als nächstes an der Reihe?

3) Bestellen Sie Ihren Saunabausatz. Er umfasst alles, was Sie benötigen, um eine Sauna zu bauen. Sehen Sie sich die Rechnung an und Sie werden überrascht sein, wie viel Sie sparen, wenn Sie Ihre Sauna selbst zusammenbauen.

4) Bauen Sie die Sauna zusammen. Wenn Sie einen Saunabausatz aus Western Red Cedar von Northern Lights® bestellt haben, bekommen Sie klare Richtlinien und eine Anleitung dazu. Befolgen Sie sie und Sie werden merken, wie einfach es ist, eine Sauna zusammenzubauen, und wie schnell Sie Ihre Sauna genießen können.